Verdienter Auswärtssieg gegen BV Kassel/ Dörnhagen

Das erste Rückrundenspiel des BLZ II fand am 22.01.17 ab 11.00 Uhr gegen den BV Kassel / Dörnhagen statt. Um den zweiten Tabellenplatz halten zu können, war ein Sieg pflicht. Von Tim Eggers.

Dementsprechen motiviert schlug das BLZ II stark auf und lag schnell 3:0 in Führung. Das 1. Herrendoppel Markus Scheele/ Andreas Hofmeister siegte souverän mit 21:17 und 21:16 gegen das Kasseler Doppel Schmidt/ Jaskolla. Auch das Damendoppel Jennifer Jüngst/ Anita Windhorst überzeugte mit 21:16 und 21:15 (gg. Janas/ Borsutzki). Nach anfänglichen Schwierigkeiten im ersten Satz konnte auch das 2. Herrendoppel Tim Eggers/ Anton Stapler den wichtigen Punkt im dritten Satz einfahren (gg. Anderl/ Schützhofer 15:21, 21:15, 21:12).

Zeitgleich sicherte Jennifer Jüngst in ihrem starken Dameneinzel den vierten Punkt für das BLZ (gg. Borsutzki 21:13, 21:14). Daraufhin konnten auch Hofmeister im 2. (gg. Jaskolla 21:5, 21:5) und Eggers im 3. Herreneinzel (gg. Schützhofer 21:14, 21:11) ihre Spiele deutlich gewinnen. Das 1. Herreneinzel musste Scheele aus gesundheitlichen Gründen kampflos an Kassel (Schmidt) abgeben. Das Mixed von Stapler/ Windhorst war das letzte Spiel des Tages, welches das gegnerische Mixed Anderl/ Janas knapp für sich entschied (18:21, 14:21). Somit gewann das BLZ II verdient 6:2 gegen Kassel / Dörnhagen und behält den 2. Tabellenplatz weiterhin bei.